Papiereinkauf

Hier schlummert Ihr Stückkosten-Turbo!

Das Thema verlangt allerhöchste Aufmerksamkeit.

Der Papiermarkt bietet keine Preistransparenz. Preisveränderungen bei den grafische Bogen- und Rollenpapieren ergeben sich vor allem durch Angebot, Nachfrage – und Verhandlungsführung. Die Papierindustrie versucht schon viele Jahre durch Kapazitätskürzungen dem stetigen Nachfragerückgang entgegenzuwirken. Hierdurch ist es der Industrie gelungen Preiserhöhung zu realisieren. Um die Preistendenzen des Marktes erkennen zu können, bedarf es einer stetigen Beobachtung. Neben Informationen aus einschlägigen Fachmagazinen wie z. B. dem EUWID sind auch Kontakte zur Industrie und zum Handel enorm wichtig und fast unerlässlich. 

Wer hier dran bleibt, profitiert nachhaltig.

Die Papierkosten beeinflussen die Stückkosten enorm. Meist liegen diese anteilig deutlich über den technischen Kosten. Gerade bei nicht sehr verarbeitungsintensiven Druckprodukten sind die Papierkosten in der Kostenbetrachtung dominierend. Deshalb muss dem Papiereinkauf eine extrem hohe Aufmerksamkeit geschenkt werden. Je nach Papiersorte, Bedarfsmenge und Marktsituation sollten Einkaufsform, Material und Konditionen jährlich, halbjährlich oder sogar alle 3 Monate überprüft und verhandelt werden, damit die gewünschten Kosteneffekte ohne Qualitätseinbußen erzielt werden. Im besten Falle lässt sich der Faktor Qualität direkt mit optimieren. Zentrale Erfolgsfaktoren sind die Verhandlungs-Strategie und deren Durchführung*.

Checkliste für Potentiale im Papier-Management:

  • Wechsel des Produzenten oder Großhändlers
  • Veränderung der Einkaufsform
  • Einsatz alternativer Papierfabrikate
  • Einsatz alternativer Papierqualitäten
  • Veränderung des Flächengewichtes
  • Wechsel auf Volumenpapier
  • Optimierung des Flächengewichtes 
  • Optimierung des Bogenformates bzw. der Rollenbreite
  • Optimierung der Zuschusswerte
  • Umfang des Druckzylinders (Rollenoffset und Tiefdruck)

* Kostensenkungen über 30% sind möglich. Senden Sie mir jetzt Ihre Telefonnummer und Ihren Terminwunsch für eine unverbindliche und kostenlose Potentialanalyse!